Return of the Blockwart

Donnerstag 31 August. 2006 um 18:33 | Veröffentlicht in Überwachung, Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Hartz IV, Meine Meinung!, Politik Kram | Hinterlasse einen Kommentar

Nun ist es soweit, vor ein paar Tagen geisterte der wirre Gedanke des Herrn Tiefensee durch die Medien Hartz4 Empfänger als Bahn und Busbegleiter ein zu setzen.

Nun machen die Tatsächlich Ernst. Wie auf Telepolis zu lesen ist.

Ab 15 Novmber sollen dann in Leipzig 50 Hartz4 Empfänger in Bussen und Bahnen auf Patrouille gehen und dort aufpassen, das niemand seine Tags hinterlässt. Nach den Aussagen der Erfinder soll das ganz gut funktionieren, allerdings wurde das bisher nur in Schulbussen getestet, wo die Sachbeschädigungen seit Wieder Einführung der Blockwarte Busbegleiter deutlich zurückgegangen ist.

Was ich aber jetzt ganz persöhnlich überhaupt nicht verstehe ist folgendes.

Früher, ganz früher als ich noch klein war, gab es immer so nette Leute in den Bussen und Bahnen, die den Leuten die Fahrscheine verkauft haben, den Leuten beim Ein und Aussteigen geholfen haben und aufgepasst haben, dass niemand was kaputt macht oder andere ärgert. Diese Leute, haben meine Eltern mir erzählt, hatten den Beruf eines Schaffners. Jetzt sollen diese Positionen wieder besetzt werden, und zwar mit Hartz4 Empfängern.

Das heisst für mich, dass diese Tätigkeit zwar Gemeinnützig, aber weit davon entfernt ist zusätzlich zu sein. Den Beruf gab es schon, und wurde wegen der hohen Kosten eingestellt. Schon klar, Hartz4 Empfänger kriegen als 1 Eurojobber maximal 180,-EUR, und bringt dafür, je nach Komune bis zu 500,-EUR von der Arge mit. Es ist also ein Geschäfft, und für den Steurzahler ein verdammt schlechtes.

Das nächste was ich absolut nicht verstehe ist dann folgendes:

Die Beschäftigung erfolgt auf freiwiliger Basis. Ziel des dreijährigen Programmes ist eine Anstellung im ersten Arbeitsmarkt.

Ich frage mich alles ernstes welche Drogen man zu sich nehmen muss um solch einen Blödsinn von sich zu geben. Freiwillig ist es auch nur in soweit, als dass sich der Hartz4 Empfänger aussuchen kann, ob er eine Steichung seiner Unterstützung hin nimmt oder, voraus gesetzt er ist geeignet, diese Blockwart 1 Euro Stelle annimmt.

Wie das dann mit der Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt aus sehen soll, kann ich mir mit der Qualifikation wirklich nicht vorstellen. Maximal der eine oder andere Sicherheitsdienst hätte vielleicht Interesse an solchen Mitarbeitern, aber bei dem was Sicherheitsdienste so an Gehältern bezahlen, ist es, vor allem für Hartz4 Empfänger mit Familie, ein vom Regen in die Traufe kommen.

Die Wahrscheinlichkeit, das ÖPNV Betriebe auch nur einen davon nach dieser Zeit in irgend einer Position übernehmen, halte ich für nicht vorhanden. Nicht solange wir nicht den unwahrscheinlichen UnwahrscheinlichkeitsDrive endlich zur Serienreife entwickelt haben.

 

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: