Sehr geehrter Herr Joachim Steinhöfel Teil 2

Dienstag 19 September. 2006 um 20:53 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Meine Meinung! | 4 Kommentare

Sehr geehrter Herr Steinhöfel, vor zwei Tagen habe ich geschrieben, dass es doch für alle das Beste wäre, wenn man jetzt mal das Kriegsbeil begraben würde. Und da ich genauso wie Rainersacht Besuch von einer Media-Markt IP bei mir auf den Blog hatte, gehe ich mal davon aus, dass Sie auch hier waren.

Jetzt allerdings muss ich lesen, dass Sie den Herrn Rainer wieder eine Abmahnung haben zu kommen lassen weil sie ein Bild von sich, dass von Ihrer Webseite stammt, auf der Seite von Rainer gefunden haben, und einen Kommentar, der nicht so ganz in Ordnung war.

Für gewöhnlich macht man das so, man schreibt den Domain Inhaber an, dass man mit einigen Inhalten der Webseite nicht einverstanden ist, und bitte diese von den beanstandeten Inhalten zu befreien. Wie Rainer schreibt, hat er umgehend den beanstandeten Inhalt komplett gelöscht, was doch eigentlich recht nett von ihm war.

Das mit den verwendeten Bild verstehe ich nicht. Sie sind doch ein Medien Star. Sie genießen einen relativ großen Bekanntheitsgrad. Viele Menschen kennen Sie von RTL und noch mehr Menschen von der Media-Markt Werbung. Eigentlich sollten Sie doch froh sein, wenn jemand ihre Bilder veröffentlicht. Als Star gilt nur eins, Hauptsache man bleibt im Gespräch.

Also, Herr Steinhöfel, belassen Sie es doch bitte mal dabei. Die beanstandeten Inhalte sind von Rainers Seite entfernt worden, wobei er dann ja auch zugab, dass er an einigen Stellen über das Ziel hinaus geschossen ist, und hat sich auch dafür entschuldigt.

Herr Rainer ist ihnen voll entgegen gekommen, und Sie schicken ihm eine Abmahnung mit einen Streitwert von 40.000 EUR?

Das steht meines Erachtens in keinen Verhältnis, und wird wohl auch kein Richter so sehen. Herr Rainer ist nicht da zu da, um ihre Kanzlei zu finanzieren.

Advertisements

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. […] Vor ein paar Tagen habe ich berichtet, wie sich ein frustrierter Blogger im Streit mit einem Ich-Bin-Doch-Nicht-Blöd Anwalt wiederfand und lese heute, daß bereits die zweite (oder schon dritte?) Runde eingeleutet wurde. Für mich ein klarer Fall von Abmahnwahn und damit ein Fall für AdvoGraf. Hinter der schrägen Kommune rund um den AdvoGrafen verbirgt sich keine muntere Fiktion, sondern das ironische und satirische Hinweisen auf etwas, das es leider wirklich gibt: die Bereicherung einzelner Juristen auf Kosten der Allgemeinheit und auf Kosten des Rechtssytems. AdvoGraf […]

  2. Ja der Abmahnwahn schlägt um sich.
    Gegen den Rinderwahn konnte man ja die Viecher verbrennen, also in England wurde das wohl auch zu Hauf getan, aber was macht man mit solchen Abmahnwahn-sinnigen?

  3. Hi zappi,

    sorry nocheinmal wegen der Abwesenheit an dem Grillwochenende aber es ging nicht wegen des Geburtstages meines Vaters. Aber mal zur Sache:
    Ich habe mal ein wenig zwischen den Blogs gelesen und bin zum Ergebnis gekommen, daß es ganz gewaltige Arschlöcher auf dieser Welt gibt. Es ist unglaublich, was sich einige eingebildete Typen glauben erlauben zu können mit der von mir jetzt unterstellten Begründung, daß es die Gesellschaft so will.
    Es gab schonmal die Zeit in der die Gesellschaft so einiges wollte. Raus kamen dabei 50 Mio. Tote.
    Aber auch wenn das abwegig ist, so ist so ein Benehmen der falsche Weg zu einer besseren Welt. *träum* Also denn auf das OpenSource die Zukunft ist und eine bessere Welt schafft.

  4. Nils kein Problem, aber das nächste mal checkst deine Termine besser ab, oki?
    Sehr zu empfehlen ist http://www.google.com/calendar/ :)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: