Wir ziehen in den Krieg

Montag 23 Oktober. 2006 um 23:27 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Meine Meinung!, Politik Kram, Satire, Terrorismus, wunderbare Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn es so wie in diesen Beitrag der Jungen Welt geschrieben steht, bestimmt.

Junge Welt zitiert hier aus den aktuellen Entwurf des Weißbuchs für die Bundeswehr. Die erste Verteidigungslinie wird im Umkreis von 6000 km von Brüssel angelegt. Das ist auch gut so. Machen wir es wie die Amis, die ihre vaterländischen Kriege auch mit Vorliebe im sicheren Abstand von zu Hause abhalten. Ist doch auch viel schöner am Fernseher zu betrachten, wenn man nicht ständig im Luftschutzbunker hocken muss wie die Israelis. Jetzt wird auch endlich klar warum man das Vaterland so weit weg von zu Hause verteidigen muss. Wer jetzt denkt, das sei wegen der Menschenrechte und so’n Zeug, der hat sich getäuscht. Deswegen haben wir noch nie etwas gemacht, und werden auch nie was machen, außer sie abschaffen.
Erinnert sich noch jemand an die Merkel in China?

Was wurde dort bemängelt?

Genau, dass das geistige Eigentum in China nicht ausreichend respektiert und geschützt wird. Und nicht, dass es in China 63 verschiedene Straftatbestände gibt, die zur Todesstrafe führen, wie zum Beispiel schwerer Gemüse Diebstahl (was muss man da eigentlich klauen, zwei Handvoll Reis?). Oder warum in China Leute im Knast sitzen, nur weil sie irgendwo im Netz geschrieben haben, dass sie die Politik der kommunistischen Partei nicht ganz so total super finden.
Wir ziehen in den Krieg um Handelswege abzusichern, um dafür zu sorgen, dass der schnöde Mammon befriedigt wird. Also wieder wie die Amis. Was haben die gemacht, als die Ayatollahs in Afganistan nicht mit den Ölgesellschaften verhandeln wollten, um eine Pipeline vom Kaspischen Meer zum Indischen Ozean zu bauen?

Genau, man marschiert dort ein, und macht sich mal wichtig, und lässt den Dicken raus hängen.

Die Irak Geschichte war eine länger geplante Aktion. Allerdings musste man erst Massenvernichtungswaffen erfinden um einen passenden Grund zu finden um das Land platt zu machen. Aber bald kommen wir ja den Amis zu Hilfe, denn Öl braucht Europa ja schließlich auch, und der Handelsweg fängt bekanntlich an der Quelle an.

Angst vor Rache brauchen wir nicht zu haben. Die paar FreiheitskämpferTerroristen werden meistens recht gut von uns ausgebildet, und die Waffen verkaufen wir denen auch. Das eine oder andere kleine Attentätchen können die heimischen Politiker dann total gut dazu nutzen um nach mehr Überwachung zu schreien, und sich damit mal wieder auf die Frontpage von der Bildzeitung zu bringen. Angst brauchen wir auch deshalb nicht zu haben, weil die katholische Kirche und die schiitischen Spitzen seit dem Mittelalter schon beste Geschäfte zusammen machen, und sogar früher mal sich gegenseitig Waffenhilfe gegeben haben als es gegen die Mongolen ging. Ja ich weiß, es waren die Templer, aber es gibt einige Hinweise, die darauf hin deuten, dass die heutigen Opus Dei aus ehemaligen Mitgliedern der Templer hervor gegangen sind.

Wer jetzt meint ich spinne, Ok. Aber schaut euch doch mal Papa Ratzi an. Ultra rechts, erzkonservativ, spätestens seit die Studis seine Vorlesungen ende der 60er Jahre gesprengt haben (der Mann hat imho seitdem eine ausgewiesene Links Phobie). Aber auf Kuschelkurs mit dem Islam. Warum wohl?

Wahrscheinlich weil Ratzi dicke mit Opus Dei ist, und die wiederum dicke mit den Wahabisten in Saudi-Arabien. Zumindest hatte das mal der CIA herausgefunden.

Also liebe Mütter und Väter, opfert doch bitte eure Kinder für den heiligen Warenfluss, der auf keinen Fall gestört werden darf, damit alle Milliardäre auch Morgen nioch Milliardäre sind und nicht nur noch schnöde Millionäre. Diesen sozialen Abstieg können wir den Extra-Reichen doch nicht zu muten. Dass sollte euch doch das eine oder andere Kind Wert sein oder?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: