Böse Islamisten, nicht wahr Herr Pofalla?

Sonntag 29 Oktober. 2006 um 12:21 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Rassismus, Terrorismus | 4 Kommentare

Sehr geehrter Herr Pofalla,

Offensichtlich haben sie ein ganz ganz großes Differenzierungsproblem. In Ihrer Welt sind alle Muslime – dass sind die, die Sie Islamisten nennen – böse, und wollen die westliche Welt vernichten. Sie sind für alles böse in der Welt verantwortlich. Und auf der anderen Seite sind die guten und lieben Christen, die alle ja ach so gut sind, und niemanden etwas zu Leide tun können.

Ein Glück dass ich diesen offenen Brief hier gefunden habe, und mich deshalb nicht um eine detailierte Darstellung christlichen Terrorismus‘ kümmern muss. Omar Abo-Namous hat das schon so vorzüglich dargestellt, dass ich dem dort nichts mehr hin zu zufügen habe.

Ja, ich habe Ihre Antwort gelesen, und muss sagen, sie entspricht genau dem was ich erwartet habe. Sie gehen in keiner Weise auf die Vorwürfe ein, die Ihnen entgegen gebracht wurden. Sie schreiben zum Beispiel:

„Der viel geforderte Dialog zwischen den Kulturen setzt zuerst den eigenen Standpunkt voraus – und den müssen wir wieder vertreten“, sagte der Präsident des Deutschen Bundestages, Dr. Norbert Lammert, zur Forderung nach einer neuen Debatte über Leitkultur und Patriotismus. Genau dies habe ich versucht, mit meinem Beitrag deutlich zu machen.

Und etwas weiter unten schreiben Sie:

Es gehört zur Realität in Deutschland, dass hier viele ausländische Mitbürger dauerhaft leben und leben wollen, die nicht einer christlichen Glaubensgemeinschaft angehören.

Patriotismus und Leitkultur sind zwei Begriffe. mit denen ich mich nicht identifizieren kann. Stolz auf mein Vaterland zu sein, würde für mich bedeuten, alles, auch das was in der Vergangenheit passiert ist, als gut an zu erkennen. Seien Sie mir nicht böse, das kann ich nicht. Nicht nur die 1000 Jahre zwischen 1933 und 1945, sondern auch der heute stattfindende Sozialabbau, der immer mehr Menschen in die Armut treibt, das mit gesenktem Haupte abnicken sämtlicher Gesetzesvorlagen die aus Brüssel kommen, die allen demokratischen Grundsätzen widersprechen, der latente Rasissmus der unsere Garde der Volks-Politiker durchzieht, kann mich nicht Stolz machen. Und Sie sprechen von der Leitkultur, welche meinen Sie denn, die bayerische? Die norddeutsche? Die sächsische? die badische?

Sie merken vielleicht spätestens jetzt, dass es sowas wie eine deutsche Leitkultur nicht geben kann. Auch das ist ein Begriff, der nur erfunden wurde, um die Lufthoheit über deutsche Stammtische zu gewinnen. Und dann kommen Sie und schreiben, dass es hier viele ausländische Mitbürger gibt, die keiner christlichen Kirche angehören. Was meinen Sie wie viele Deutsche es gibt, die keiner Kirche angehören?

Meinen Sie ernsthaft, dass christliche Grundsätze, und das halten daran, von der Kirchen- und Religions-Zugehörigkeit abhängt?

Dann sollten Sie ganz langsam mal erwachsen werden. Denn meiner Erfahrung nach, sind grade Kirchen- und Religions-Verweigerer die besseren Christen.

Sie wollen einen Dialog mit den muslimischen Glaubensgemeinschaften, dann sollten Sie vielleicht erstmal anfangen damit aufzuhören, bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit auf die Muslime einzudreschen und sich wirklich mal mit den geistigen Führern der Religionsgemeinschaften in Deutschland zusammen setzen, um einen Dialog herbei zu führen. Und das erste was ich dann lesen, hören und sehen will, sind Ergebnisse.

Herr Pofalla, wenn Sie solche Reden schwingen um in der Bild, Zeitung darf sich dieses Schmierenblatt ja nicht nennen, auf sich Aufmerksam zu machen, sollten sie immer die Folgen die solche Äußerungen beachten. Denn ich werde Sie persönlich dafür zur Verantwortung ziehen, wenn jemand auf Grund Ihres absolut unausgereiften Artikels, zu Gewalt gegen in Deutschland lebenden Muslimen aufruft, und diese dann auch ausführt.
Mir reichts mit solchen, meiner Meinung nach, mediengeilen Soziopaten, die für ein bisschen Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit ihre eigene Mutter vierteilen lassen würden.

Advertisements

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. FULL ACK !!!!!!!!!!!!!!1

  2. In allg. verständlicher Form:
    Es kotzt mich an, das auf Kosten von MENSCHEN Auflage geschaffen werden soll! Ohne jede Rücksicht auf Tatsachen, ohne die nötige Bereitschaft gründlich zu Recherchieren einfach nur um Auflagen zu Pushen. Herr Pofalla, ich schliesse mich Zappis Blog in diesem Fall 100% an und werde sehr genau darauf achten ob und wie sehr Sie dafür gesorgt haben das wiedereinmal sinnlose Gewaltaktionen aufgrund Ihres Schmierenzettels gestartet werden.

  3. […] In der Zwischenzeit hat ein weiterer Blogger eine Email an Herrn Pofalla verfasst, von der ich aber nicht weiß, ob sie tatsächlich abgeschickt wurde. Am Telefon hat mir auf Nachfragen heute ein Sekretär von Herrn Pofalla mitgeteilt, dass sie die Anweisung hätten, keine “Brieffreundschaften” zu schließen1 und dass Herr Pofalla eine einmal abgegebene Aussage nicht so schnell revidiert. Ein direktes Gespräch mit dem Abgeordneten ist scheinbar nicht möglich. Übrig bleibt für mich nach der fehlenden Gesprächsbereitschaft der Eindruck, dass Herr Pofalla mit seiner Aussage in der “BILD am Sonntag” nur gegen eine Religionsgemeinschaft hetzen wollte – eben ein “moderner Dialog”! (Schade!) […]

  4. […] da gibt ja noch ein Fanboy, den Pofalla. Der Pofalla ist ja schon häufiger mal als Islamophobiker aufgefallen. Der will doch jetzt tatsächlich, dass Kruzifixe in allen deutschen Behörden und […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: