Gib den Saiten Zunder

Montag 4 Dezember. 2006 um 15:15 | Veröffentlicht in Community, Creative Commons, Linux, Musik, wunderbare Welt | 1 Kommentar

Ein Musik Instrument zu Lernen und zu Spielen gehört nicht grade zu den einfachen Sachen. Man sollte stetig üben, und nicht wie ich alle Jubeljahre mal die Instrumente aus dem Keller holen, und sich dann wundern, warum da kein grader Ton mehr raus kommt. Wer heute eine Motivationshilfe braucht, kann gerne mal bei Harribald vorbei schauen, der doch recht interessante Themen rund um das Thema richtig üben, vor allem für die Gitarristen, hat.

Wem es egal ist, so wie mir, kann sich mal den etwas anderen Übungskick holen. Frets on Fire ist ein nettes kleines Spiel, wo man richtig die kleine Shred-Sau raushängen lassen kann, und wunderbar über die Tastatur rocken kann. Das Spiel läuft unter Linux und Mac OSX, und auch unter dem nieschen Betriebsystem Windows.

Eine angenehme Besonderheit des Spieles ist die verwendete Open Source Lizenz. Es gibt einige Seiten im Netz, wo man noch Songs für Frets on Fire herunterladen kann. Es ist mit der aktuellen Version auch möglich Guitar Hero™ Songs in Frets on Fire zu importieren, was den länger fristigen Spass an dem Spiel garantieren sollte, allerdings sollte man im Besitz des Original Spiels für die Sony Playstation 2™ sein, alles andere ist nicht ganz so legal. Das gilt übrigens auch für alle anderen Songs die man für Frets on Fire sich irgendwo herunterlädt, es ist zwar schön welche Mühe sich einige geben auch bekannte Stücke für Frets on Fire zugänglich zu machen, allerdings ist es nicht immer ganz legal.

Benötigt werden für Linux SDL, Python und eine recht aktuelle Grafikkarte. Auch wenn es nicht so aussieht, das Spiel braucht richtig Grafikpower, sonst ruckelt es nur. Bei meiner Tochter auf dem Rechner ist eine alte Gforce4 Ti drinnen, und das Spiel ruckelt nur. Mit der 6800 in meinen Rechner gibt es keine Probleme.

Aufgefallen ist mir, dass es mit den aktuellen als Stabil (1.0.9629) gekennzeichneten Treibern nicht geht, die aktuellen Beta (1.0.9742) machen den Job aber wieder ganz gut.

Unter Windows ist mir der grottenschlechte Sound aufgefallen, und die Performance ist insgesamt schlechter als unter Linux. Also Leute, lasst rocken und habt Spass dabei. :D

Advertisements

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Frets on Fire – kostenloser Guitar Hero Klon

    Wer die PS2 besitzt, kennt sicher auch Guitar Hero. Der Party-Hit wartet mit unerschöpflicher Langzeit-Motivation auf.
    Naheliegend, dass sich nun jemand die Mühe gemacht hat und etwas ähnliches für den PC schuf!
    Umso besser, da…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: