Sie ergibt sich der ewigen Liebe

Dienstag 26 Dezember. 2006 um 23:15 | Veröffentlicht in Prosa | Hinterlasse einen Kommentar

Ab und zu sollte man auch mal etwas für die Seele tun, warum nicht deutsche Prosa lesen….

Liebe, die du mich zum Bilde
Deiner Gottheit gemacht hast,
Liebe die du mich so milde
Nach dem Fall hast wieder bracht,
Liebe dir ergeb ich mich,
Dein zu bleiben ewiglich.

Liebe, die du mich erkoren,
Eh, als ich geschaffen war,
Liebe, die du Mensch geboren
Und mir gleich wardst ganz und gar.
Liebe, dir ergeb ich mich,
Dein zu bleiben ewiglich.

Liebe, die für mich gelitten
Und gestorben in der Zeit,
Liebe, die mir hat erstritten
Ew`ge Lust und Seligkeit.
Liebe, dir ergeb ich mich,
Dein zu bleiben ewiglich.

Liebe, die mich hat gebunden
An ihr Joch mit Leib und Sinn,
Liebe, die mich überwunden
Und mein herz hat dahin.
Liebe, dir ergeb ich mich,
Dein zu bleiben ewiglich.

Liebe, die mich ewg liebet,
Die für eine Seele bitt,
Liebe, die das Lösegeld gibet
Und mich kräftig vertritt.
Liebe, dir ergeb ich mich,
Dein zu bleiben ewiglich.

Liebe, die mich wird erwecken
Aus dem Grab der Sterblichkeit,
Liebe, die mich wird umstecken
Mit dem Laub der Herrlichkeit.
Liebe Dir ergeb ich mich,
Dein zu bleiben ewiglich.

Angelus Silisius

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: