Hartz IV und Du bist diskriminiert

Dienstag 2 Januar. 2007 um 9:39 | Veröffentlicht in Alltag, Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Hartz IV, Titanic | 2 Kommentare

Was ich soeben hier finden musste, zeigt mir doch sehr wie es in unserem Land um die Mitmenschlichkeit befangen ist. Nachdem einige Mieter eines angeblich exklusiven Miethauses mehrfach vor Gericht zogen bekamen sie schliesslich vor dem Oberlandesgericht Stuttgart recht und bekamen eine Mietminderung zugesprochen, weil vermehrt Hartz IV Empfänger in Gebäude verkehrten….Das Gericht ging sogar so weit, “dass sich unter den Besuchern der Hartz-IV-Abteilung, der Suchtberatungsstelle und der Schuldnerberatung ein überdurchschnittlicher Anteil von sozial auffällig gewordenen Personen befindet” und weiter “Quantität und Qualität des Besucherverkehrs von Mitmietern können als Mangel im Rahmen des gewerblichen Mietverhältnisses bewertet werden”. Wie jetzt? Wurden zu dieser Urteilsfindung etwa alle Hartz IV Empfänger dieser Filiale der Arbeitsagentur untersucht und ein „Assi“ Virus gefunden? Eher nicht… mir scheint das das Gericht pauschal entschieden hat und somit alle Hartz IV Emfänger als potentiell „Sozial auffällig“ entlarvte.
Ergebnis für die Kläger (Ärzte, Versicherungsmakler & Steuerberater)
„In meheren Prozessen versuchten sie eine 50% Mietminderung durchzusetzen. 50% gibts jetzt zwar nicht, aber das Gericht entschied das eine 15% Mietminderung angemessen ist.“ Ja klasse, nicht nur das die Ärzte nun mehr Patientenzulauf haben und die Versicherungsmakler garantiert auch von dem Publikumsverkehr profitieren, jetzt bekommen sie auch noch eine Mietminderung zugesprochen? Irgendjemand sollte die Abrechnungen dieser Ärzte einmal auf Patienten überprüfen die Hartz IV Empfänger sind oder Schulden haben… ist doch nicht zumutbar das diese Ärzte solch „Sozial Auffällige“ behandeln und Abrechnen müssen.
Armes Deutschland

geschmacksfrage

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Die Deutsche Elite hat noch einmal der Deutschen Leitkultur Schaden zugefügt.

    So geht es nicht weiter.
    http://www.hartzvi.de

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    nun haben wir Anne Radstaak,MonaSchwenker,Bettina Gladisch und ich das
    Projekt
    http://www.kunststimmen-gegen-armut.de
    ins Leben gerufen.
    Bei diesem Projekt geht es um den Themenkreis „Arbeitslosigkeit, Hartz IV,
    neue Armut, daraus resultierende Emotionen und um die Frage „Sind wir
    Deutschland“? Ein M i t m a c h p r o j e k t für alle Schichten in der
    Bevölkerung mit dem Ziel, den Politikern in Berlin zu einem definierten
    Zeitpunkt in einer geballten Aktion ein „Riesengeschenk“ zu machen.

    Reinschauen..durchlesen…mitmachen!

    Mit freundlichen Grüßen Thomas Baier


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: