Show me your Desktop

Freitag 5 Januar. 2007 um 19:05 | Veröffentlicht in Community, Linux, wunderbare Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Durch Yigg.de bin ich auf Karl-Tux-Stadt gelandet, und da viel mir dieser Beitrag auf. Natürlich habe ich mich sofort entschlossen ihm zu helfen und ihn einen Screenshot von meinen aktuellen Desktop zukommen lassen. Ich benutze schon seit einer halben Ewigkeit XFCE. Angefangen hat alles mit XFCE 3.16 irgendwas und heute den XFCE 4.3.99-1, also den Release Candidate 1.

XFCE gefiel mir immer durch sein Schlankheit und gute Zusammenarbeit mit anderen Desktop Enviroments wie KDE und GNOME. Und ganz besonders hatte ich mich sofort in dieses Panel verliebt, wie es dort einsam in der Mitte am unteren Bildschirmrand thront und Startbuttons für die, für mich, notwendigsten Programme zur Verfügung stellt. Das alles ist sehr leicht zu konfigurieren, und bedarf keiner Konsolen-Tätigkeiten. Ich weiß, so spartanisch ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich zieh auch nicht in den Krieg für mein Lieblings Desktop Enviroment. Es ist und bleibt nun mal Geschmackssache. Als Terminal verwende ich bevorzugt Rxvt, früher den puren, und heute den mit Unicode Unterstützung. Rxvt ist ein Konfigurationsmonster, es gibt kaum eine Enstellung die nicht machbar ist. Er beherrscht Antialiasing und, bei der Verwendung von Beryl, echte Transparenz. Ich mag ihn vor allen wegen seiner Geschwindigkeit.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: