Kings Of Rock

Donnerstag 8 Februar. 2007 um 22:01 | Veröffentlicht in Musik, Video, wunderbare Welt | 2 Kommentare

Jack Black und Kyle Gass habe es endlich über den Atlantik geschafft, und sind ab heute auch in hiesigen Kinos zu bewundern. Die Frage ist allerdings nur, ob der Film auch die Synchronisation überlebt hat. Beim Teaser sieht das allerdings im Vergleich mit der englischen Version bis jetzt nicht schlecht aus.

Neben Kyle Gass und Jack Black sind in Nebenrollen Dave Grohl, Meat Loaf, Tim Robbins und Ben Stiller zu sehen. Der ganze Film gleicht mehr einen gigantischen Videoclip in der Tradition von Bill and Teds exellent Adventure 1 & 2, Spinal Tap (einer meiner all time favourites) und Waynes World. Wer nicht einen der drei vorhergegangenen Filmen kennt, ist entweder sehr jung, oder sollte sich den Film nur unter Vorbehalt ansehen, denn es ist nicht jedermanns Geschmack, meiner schon ;).

Beitrag über Tenacious D and the Prick of Destiny vom 13. November 2006.

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Kurze Frage – hat die deutsche Kinofassung auch die Synchronisation überlebt? (hört man wirklich Tenacious D) Sind die Songs also die orginalen auf Englisch? Alles andere wäre Bullshit..
    Ne Rückmeldung wäre super.

  2. Dann richte dich mal eher auf Bullshit ein, oder besser gesagt, warte auf die DVD. Ich habe mir dieses Wochenende diesen Film auf deutsch ageschaut, und, wie soll ich es sagen. Mit der Synchronisation ist das so eine Sache. Im Zeugniss würde stehen: Sie habe sich bemüht…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: