DRM: EMI will nicht mehr!

Freitag 9 Februar. 2007 um 22:03 | Veröffentlicht in dumm gelaufen, Linux, Musik, wunderbare Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Nachdem Apples Vorturner und Hohepriester Steve Jobs letztens verlauten ließ, dass er keine DRM verseuchte Musik mehr über sein iTunes Portal verhökern möchte, scheint EMI im großen Stil sich auf DRM freie MP3s vorzubereiten, und werden wohl ihr gesamtes Programm auf DRM-Frei umstellen. Wenn EMI vorprescht, könnte das eine Signalwirkiung auf alle anderen großen Anbieter wie Warner, Universal und Sony haben. Dem Verbraucher wäre es zu wünschen. Und wenn die dann noch ein bisschen an der Preisschraube nach unten drehen, würden bestimmt immer weniger Menschen auf die nicht ganz so legalen Quellen zurückgreifen.

Der größte Vorteil ist in meinen Augen, dass ich dann auch diese Dateien tatsächlich auch mal auf einen Linux System abspielen kann. Bisher, wenn ich denn mal MP3 einkaufen gegangen bin, habe ich das meistens bei allofmp3.com erledigt weil es dort eben keinerlei DRM Beschränkungen gibt und die Preise, ganz nebenbei, auch trotz der letzten Preiserhöhung immer noch sehr günstig sind.

Trotz allem sollte man nicht vergessen, dass es auch Musik gibt außerhalb ausgetretener Komerzpfade, die unter einer freien Lizenz veröffentlicht werden. Wer sich dort einen Überblick verchaffen will, was es so an freier Musik gibt, sollte sich unter anderen folgende Adressen merken: CCHits, Jamendo , Starfrosch, Musikdieb und Falk.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: