Ist Schäuble noch Zurechnungsfähig?

Freitag 9 Februar. 2007 um 6:08 | Veröffentlicht in Überwachung, Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Terrorismus | Hinterlasse einen Kommentar

Die Frage stellt sich allerdings wenn man das Interview in der taz liest. Da gibt es unter anderen solche Kostbarkeiten wie diese hier zu lesen:

Nein, ich öffne grundsätzlich keine Anhänge von E-Mails, die ich nicht genau einschätzen kann. Außerdem bin ich anständig, mir muss das BKA keine Trojaner schicken.

Und so etwas:

Außerdem ist ein Laptop ja auch leicht zu verstecken, vielleicht wird er bei einer Durchsuchung gar nicht gefunden. Ans Internet muss er aber immer wieder.

Und wem das noch nicht reicht, um ernsthaft an Schäubles Geisteszustand zu zweifeln, sollte sich spätestens jetzt überzeugen lassen:

Letztlich geht es immer um die Abwägung zwischen Freiheit und Sicherheit. Die Datenschützer sind ja nicht moralisch höherwertig, weil sie mehr Gewicht auf die Freiheit legen.

Das Interview sollte sich jeder mal durchlesen, und seine eigenen Schlüsse daraus ziehen. ich habe meine bereits gezogen, und das schon vor längerer Zeit. Dieses Interview bestätigt nur meinen Verdacht den ich schon länger über Schäuble habe.

Und um den Verdacht vorzubeugen, dass es sich um Satire in verfeinerter Form handelt, hat Udo Vetter bei der taz Redaktion angerufen. Die Redaktion bestätigte, dass es sich u keine Satire handelt, und dass der Herr Schäuble auch nicht unter Alkohol Einfluss stand zum Zeitpunkt des Interviews.

Interview in der taz.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: