Solarpower im tiefsten Sachsen

Sonntag 29 April. 2007 um 6:12 | Veröffentlicht in Kurz und Gut, wunderbare Welt | Hinterlasse einen Kommentar

In Brandis bei Leipzig wird zur Zeit gerade ein 110 Hektar großes Fotovoltaik Kraftwerk gebaut. Auf dem Gelände eines ehemaligen sowjetischen Militärflughafens wird jetzt keine fossile Energie mehr sinnlos verbrannt, sondern mit Hilfe dieses ziemlich hellen und hautunfreundlichen Stern am Himmel wird ab 2009 Energie erzeugt. Der Strom soll für 10.000 Haushalte reichen, und kosten soll das Ganze ca. 110 Millionen Euro.

Wenn das mal kein Lichtblick ist, vor allem wenn man sich das Wetter der letzten Tage anschaut.

Zum Bericht beim MDR.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: