Heiner Geissler auf Schmusekurs mit Linksextremisten

Sonntag 20 Mai. 2007 um 12:22 | Veröffentlicht in Dumme Welt, Politik Kram, wunderbare Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Heute Morgen gab es auf Sat1 bei Weck Up eine fröhliche Diskussionsrunde bezüglich Politikverdrossenheit in Deutschland. Es waren einige Leute dort, die ich bisher noch nicht kannte, und deren Namen ich mir wohl auch nicht merken werde, weil deren Aussagen einfaches Nachgeplapper von immer den selben Pseudofakten war. Der Vollständigkeit halber werde ich deren Namen hier doch mal aufzählen: Prof. Jürgen W. Falter Politikwissenschaftler und Parteienforscher, Sören Bartol MdB SPD. Und natürlich Heiner Geißler.

und dieser Mann hat mich mit einigen Aussagen doch beeindruckt. So meinte der Herr Geißler unter anderen, dass früher die Parteien sich durch eingängige Slogans in die Köpfe der Menschen manifestierten wie zum Beispiel der alte Slogen der CDU „Freiheit statt Sozialismus„. Wenn heute eine Partei zum Beispiel einen Spruch wie „Freiheit und Solidarität statt Kapitalismus“ kommen würde, so hätte sie bei den Wählern aller beste Chancen, denn den meisten Menschen missfällt es, dass in dieser Gesellschaft zunehmend das Interesse des Kapitals über das Interesse der Menschen gestellt wird. Schließlich und endlich war das auch der Grund warumer sich Attac angeshlossen hatte. und hier noch mal für den gnadenlos unterbelichteten Moderator: Die Attac ist ein Globalisierungskritisches Netzwerk und kein Globalisierungsgegnerisch Netzwerk. Offensichtlich sind die Enstellungskriterien bei den Privaten nicht sehr Anspruchsvoll.

Politikverdrossenheit hat gewöhnlich nur einen Grund. Wenn der Bürger sich und seine Interessen durch keine der Parteien geschützt und vertreten sieht, wird er auch keine Wählen. Der Weg einer Partei beizutreten funktioniert auch nicht wirklich, wie man bei den Herrn Bartels sehen kann.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: