Dummes Deutschland Teil 2

Freitag 25 Mai. 2007 um 17:05 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Meine Meinung!, Stasi 2.0 | 4 Kommentare

Nachdem ich mich eben schon massiv über die Änderung des § 202 StGB aufgeregt habe, gibt es bei den Meldungen heute noch mehr Gründe sich aufzuregen, und mich zu der Überzeugung kommen lassen, dass wir auf den direkten Weg in eine Diktatur mit Vollüberwachung sind.

Heute Morgen tickerte fleißig über alle Medien, hier die SpOn Meldung, die Meldung der Taz, dass in Hamburg im Hauptpostamt Mitte das BKA eine eigenes Büro unterhält, in dem sie nach gut dünken Briefe vor allem in und aus Richtung Schanze und Karoviertel geöffnet, in der Hoffnung (wie es heute im Radio durchkam) das eine oder andere Bekennerschreiben zu finden. Das Briefgeheimnis, dass uns nach dem Grundgesetz vor solcher Willkür schützen soll, verkommt immer mehr zur Makulatur.

Das war es aber noch nicht. Heute kam heraus, dass die Staatsanwaltschaft bei der großen G8 Gegner Razzia die Seminarlisten eines Lehrbeauftragten ebenfalls beschlagnahmt hat. Nun haben die Studenten Angst, dass sie ebenfalls in das Visier des Staatsschutze geraten. Ehrlich? Als StudentIn ist man doch sowieso schon Suspekt in den Augen des Staatsschutzes.

Das reicht? Noch lange nicht. Ganz nebenbei wurde auch das neue Passgesetz durchgebracht, dass in Zukunft auch die Fingerabdrücke im RFID Chip des Reisepasses festgehalten werden. Jan Korte, der Datenschutzbeauftragte der Linksfraktion, ist davon genauso wenig begeistert wie ich und drückte seine Empörung darüber aus die gesamte Bevölkerung durch die Abnahme von
Fingerabdrücken erkennungsdienstlich zu behandeln. Diese Kritik wies
der SPD- Abgeordnete Frank Hofmann als „absurd“ und meinte dazu, dass die Opposition „eine Überdosis James Bond“ genossen habe. Darauf kann ich den Herrn Hofmann nur erwidern, das er dann wohl eine Überdosis „DDR“ genossen hat. Denn das was hier jeden Tag sich immer mehr ansammelt, lässt die Datensammelwut der DDR als Fingerübung eines Amateurs wirken.

Sven vom Psychotic Blog hat ein sehr schönes Statement dazu geschrieben.

Advertisements

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Ob es nun unbedingt ein schönes Statement ist, möchte ich nicht beurteilen.
    Vielmehr drückt es meine Verzweiflung über das jetzige deutsche Volk (wir alle) aus, wie sehr doch die Situation schlichtweg als unwichtig oder nicht der Rede wert abgetan wird.
    Es kann doch nicht sein, dass es in diesem Lande nur noch Vollblinde gibt, oder?
    Die DDR war ein Scheissdreck gegen das, was das heutige Deutschland nach und nach aufbaut!
    Selbst von den meisten Bloggern ist entweder nie etwas, oder ganz vorsichtig mal eine Randbemerkung zu hören – und die 4 bis 5 Einzelkämpfer, die sich da die Finger wundtippen (z.B. Farlion) können einfach nichts bewirken.
    Die deutschen Couchfurzer sind sich nur in einem einig, nämlich dem weggucken!
    Ich habe von diesem Staat so langsam echt die Fresse gestrichen voll – wenn ich Diktatur wollte, würde ich bestimmt nicht in Deutschland geben!
    Wenn ich Sicherheit will, wandere ich nach Amerika aus und bewaffne mich bis an die Zähne!
    Wenn ich Angst vor Terroristen hätte, würde in meinem Personalausweis mit Sicherheit die englische Staatsbürgerschaft eingetragen sein.
    Unsere Politik hat von Tuten und Blasen nicht den geringsten Schimmer, beschäftigt schwerstkriminelle Krüppel (sei es nun körperlich oder geistig) und Bauerntrampel, und redet grosskotzig von Reformen!

    Ich kann Putin nicht leiden, aber in einem Punkt gebe ich ihm Recht: Deutschland ist scheinheilig, verlogen und mindestens genauso korrupt wie Russland, wenn nicht noch mehr!

    Ich könnte schon wieder……..ich höre jetzt auf, bevor hier noch so ein paar grüne Pisser sich aufspielen wie Rambos…….

  2. Ich finde es schön, aber Schönheit liegt eben immer im Auge des Betrachters. Was meinst du eigentlich mit den grünen Rambos?
    Moment, es klingelt gerade an der Tür, wer kann denn das mitten in der Nacht sein?
    Ich gehe mal hin.

  3. […] Wahnsinn | Eines der vielen Dinge die ab heute wohl verboten sind zu benutzen. Der ominöse Hacker Paragraph 202c StGB ist heute vom Bundesrat, wie vorher von Bundestag auch, durchgewunken worden. Hier noch mal der […]

  4. während sich Deutschland noch im WM Fußballtaumel sudelt
    sind die üblichen Verdächtigen(rechts und linkskonservative) unermüdlich damit beschäftigt
    den Überwachungs,Kontroll und Verbotsstaat weiterhin möglichst lückenlos
    auszubauen durchaus mit WM abgelenktem Einverständnisnirwanas des mündigen Bürgers.
    Wenn dazu ein ,ob seines Erfolges eine weitere Freiheitseinschränkung erstritten zu haben, nämlich das Rauchverbot, feixender Bayer mit Knuz
    sein „Victory“zeichen in die Fernsehkameras hält dann rundet sich das Bild medial geschürter
    Volksgleichschaltung im Sinne konservativer Gestrigkeit durch die vermeintlich notwendige Abschaffung gewachsener bürgerlich freiheitlicher Grundrechte(argumentiert mit Gesundheit und Sicherheit)unter dem selektivem medienwirksam dargestellten Applaus des angeblichen Volkes

    erneut hin zu einer faschistoiden bigotten Staatsobrigkeit die immer öfter von obersten Gerichten gezügelt werden muß,ganz so als hätte es das Nazi Reich und die DDR nie gegeben.

    Wie blöde kann ein Volk eigentlich sein?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: