Die Terror Gefahr geht um

Sonntag 24 Juni. 2007 um 16:39 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Schäuble, Stasi 2.0, Terrorismus | 2 Kommentare

Ja der böse Terror geht um und wir sind auch beroffen? Nein, der Terroranschlag der heute in der Bild am Sonntag breit getreten wird hat leider überhaupt nichts mit Deutschland zu tun. Vielmehr ging es um einen möglichen Terroranschlag in Afghanistan bei den Besuch von unseren Verteidigungsminister Jung. Also haben die dort einfach den ganzen Ablauf geändert um Terroristen das Leben schwer zu machen. Warum sind die Afghanen eigentlich so stinkig auf Deutschland? Auch diese Frage ist ganz einfach zu beantworten: Seitdem die KSK, eine Spezialeinheit der Bundeswehr die US Streitkräfte unterstützt, ist es mit der Ruhe vorbei. Bis zu dem Zeitpunkt galten die Deutschen Soldaten als willkommen, weil sie sich um den Aufbau der Infrastruktur kümmerten. Mit der KSK kam dann auch der echte Krieg zur Bundeswehr am Hindukusch.

Das wirklich schlimme ist, dass diese Meldung der BAMS sofort als bare Münze verkauft wird und dann gleich eine Terrorgefahr für Deutschland daraus angedichtet wird, die sogar von Unions-Politikern inzwischen abgewiegelt wird. Das wohl gewünschte Ziel ist nicht erreicht worden. Die Menschen stumpfen gegenüber Terrorwarnungen zunehmend ab, und immer öfter wird das Schlagwort vom False-Flag-Terror laut, vor allem wenn man bedenkt das immer wieder neue Details zum 11.9 heraus kommen die zumindest für den Terroranschlag immer mehr vermuten lassen, dass der Terroranschlag nicht nur geduldet war, sondern sogar voll unterstützt wurde.

Aber der Terror-Minister Sschäuble macht fröhlich weiter wie als ob nichts gewesen wäre und die Menschen den Braten nicht riechen. Der Überwachungswahn führt doch schon dazu das wir im Netz eigentlich gar keine Freiheiten mehr haben und einige Anbieter schon in eine selbstaufgelegte Zensur flüchten. Genauso wie die Vorratsdatenspeicherung es einen mittlerweile unmöglich macht sich einigermaßen unbeobachtet im Netz zu bewegen. Die wissen wo ich war sie kennen meine E-Mails (zumindest die von den deutschen Providern, Google droht ja mit den abschalten des Service für Deutschland wenn sich da nichts ändert, was schade wäre) und sie können alles diese Informationen für sich verfügbar machen und gegen dich verwenden. Du hast dann aber keine Chance dich dagegen zu wehren, denn niemand kann dir garantieren wie gefälscht die Beweise tatsächlich sind wenn sie dich kriegen weil du politisch unbequeme Sachen im Netz von dir gibst (es gibt zwar imho noch keinen bekannten Fall, allerdings warte ich nur darauf, dass so etwas passiert).

Wie weit sind wir eigentlich von einen totalitären Staat enfernt?
Oder sind wir schon einer?

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Totalitär ist es hier schon bald.

    Ich als wichtiger Europäischer Staatsmann würd mir für mein Volk folgendes ausdenken:

    Überwachung:
    RFID in allen Waren, Pässen und Ausweisen; Videokameras und den Bundestrojaner – damit habe ich die Bewegung und die Gedanken meiner Bürger im Griff.
    Einschüchterung:
    CO2-Panik, Terrorgefahr und Tempolimit – damit der Einzellne immer schön Angst hat und die „gute“ Politik was dagegen unternehmen kann.
    und Vieles mehr!

    wir haben definitiv totalitäre Grundtendenzen im Lande. Leider wird die Bevölkerung nach US-Vorbild auch noch dumm gehalten und begreift das Ausmaß dessen nicht.

    Juche, eine Diskussion…

  2. Eine Diskussion besteht ja immer aus These und Antithese. Allerdings muss ich dir voll zustimmen was als solche eine denkbar schlechte Basis für eine Diskussion ist. ;)

    Aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der das gaaaanz anders sieht oder dem das alles noch nicht weit genug geht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: