Bloggers United against Schäublism

Freitag 13 Juli. 2007 um 22:15 | Veröffentlicht in Blogosphere, Community, Der ganz normale Wahnsinn, Schäuble, Stasi 2.0, wunderbare Welt | 3 Kommentare

Chronologie eines Phänomens

10.07.2007

Vor gerade mal drei Tagen hat eine weniger bekannte Bloggerin, Karam, die eigentlich harmlose Idee gehabt, sich drei Ausgaben des Grundgesetzes zukommen zu lassen um sie im Bekanntenkreis zu verteilen und jedem die Möglichkeit zu geben das Grundgesetz mal durchzulesen. Immerhin ist es die Grundlage unseres Staates, und gehört damit zu den wichtigsten Dokumenten überhaupt. Damit diese Aktion nicht eine möglichst breite Masse erreicht, bat sie alle mitlesenden BloggerInnen diese Sache im netz zu verbreiten.

Und wie es so ist, ging es rum. Auch ein Sven Scholz bekam Wind von der Geschichte und kommentierte ihren Beitrag mit den Worten, dass er die Idee ein bisschen aufgepeppt hätte. Das hatte er auch. Seine ergänzende Idee war, unseren Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble ebenfalls ein Exemplar zukommen zulassen da es wohl anscheinend im Bundesinnenministerium einen akuten Mangel an dieser guten Lektüre gibt.

11.07.2007

Natürlich bleiben solche Spitzen auf unseren Bundesinnenminister nicht unbemerkt, und so entschloß sich Wonko (der Verständige) Sven Scholz seinen Blog Eintrag bei Y¡GG zu posten. Wo er innerhalb kürzester Frist zum Post des Tages wurde. Am selben Tag ist auch Somlu darüber gestolpert, und führt seitdem eine Liste der beteiligten Blogs, die sie regelmäßig aktualisiert und nebenbei die Idee hat den christlich militanten und verfassungsfeindlich orientierten Norbert Geis (CSU) von der CDU/CSU Fraktion auch ein Exemplar zu schicken. Hier möchte ich anregen den Herrn Geis doch erst mal eine Bibel zukommen zu lassen, und sich vor allem alles über Jesus, bis auf die Bergpredigt die is eh gefälscht, durchzulesen.
An diesen Tag hat Patje in seinen Wiki einen neuen Eintrag generiert, um einen Brief an Schäuble unter Mitarbeit anderer zu erstellen.

12.07.2007

Roman Möller bastelt einen Banner für die Aktion. Ich würde ja wieder meine geliebte RTFM Vorlage nehmen, aber das wäre im Moment doch nicht ganz passend, ein kleines bisschen zu provokativ und würde dann ohne Ende Kommentatoren auf den Plan rufen die Ironie und Satire nicht mal verstehen wenn sie sie anspringt. Das war auch der Zeitpunkt wo ich, als bekennender Schäuble Freund, die Geschichte bemerkte und am nächsten Morgen einen eigenen Blog Eintrag darüber verfasste, in dem ich ebenfalls zusicherte an der Aktion teilzunehmen. Zu den Zeitpunkt waren meine Exemplare des Grundgesetzes bereits bestellt. Keine zwei Stunden hat der Wettermann von SAW Radio Frank Abel, alias Frank Wettert, einen Post auf seinen Blog hinterlassen, indem er
verlautbaren ließ, dass er diverse Online und Offline Medien über die Aktion informiert hat.

13.07.2007

Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind bei Somlu 145 Blogs und Foren aufgeführt, die sich der Sache angenommen haben. Der am Anfang von Karam gehegte Verdacht, dass die Bundesdruckerei Überstunden schieben muss scheint sich langsam zu bestätigen.

Advertisements

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Grundgesetz für Schäuble – Fortsetzung

    Morgen haben wir eine Probe für das Konzert am nächsten Samstag in Ansbach. Eigentlich sollte ich schon im Bett liegen, damit ich dafür fit bin, aber ich konnte nicht widerstehen, noch mal eine Blogsuche zu machen.
    Und jetzt bin ich nat&…

  2. Aktion “Ein Grundgesetz für Schäuble”

    Über den Beitrag bei zappi bin ich auf die von Karan angefangene und von Sven Scholz weiterentwickelte Aktion “Ein Grundgesetz für Schäuble” gestossen. Die Idee ist einfach erklärt. Das Innenministerium, so wie einige Abgeordnete in der…

  3. […] Raubkopierer auf den Plan und erklärten, dass sie da eine ganz tolle Idee hätten…(Ich hatte das kurz mal zusammen gefasst).Eine von diesen waren eben die JuSos Hessen-Nord die dann natürlich darauf beharrten, das sie die […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: