iGoogle nervt

Samstag 8 September. 2007 um 12:01 | Veröffentlicht in Alltag, Kurz und Gut | 3 Kommentare

Vor allem wenn man mit den Firefox einen Feed  abbonieren will. Neben Liferea als lokalen Feed-Reader benutze ich eben auch, nach einigen herum testen, den Google-Reader. BlogLines ist zwar auch recht hübsch, allerdings fehlt dem das eine oder andere Feature, was den Google-Reader für mich zu den zur Zeit besseren macht.

In letzter Zeit, wenn ich einen Feed abonnieren möchte, gibt es nach dem klicken auf Google-Reader nur noch die Möglichkeit den Feed mit iGoogle zu abonnieren. Der iGoogle ist zwar ganz hübsch, aber um 100+ Feeds zu verwalten ist er schlicht und ergreifend unbrauchbar. Wie kann man denn  dafür sorgen, dass der Google-Reader sich wie gewünscht den Feeds annimmt?
Die Lösung habe ich, wie so oft, in den weiten des Wild Wild Web zu finden. Diesmal in Newsgroup Goolge Reader Help.

Im Firefox in der URL Leiste about:config eingeben.
Dort nach browser.contentHandlers.types.2.uri suchen.
Den Wert http://fusion.google.com/add?feedurl=%s in http://www.google.com/reader/view/feed/%s ändern und schon meldet sich nach einen Neustart der Google-Reader wieder, wenn man einen Feed abonnieren will.

Mir gefällt allerdings die alte Lösung mit der Auswahl zwischen iGoogle und Google-Reader allerdings immer noch besser.

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Hey, das ist mir auch letztens (negativ) aufgefallen. Ich habe immer den Umweg über RSS-Feed-URL kopieren und direkt im Google Reader einfügen benutzt. Danke für den Tipp!

    PS. Ich will auch die Auswahl zurück!

  2. Bloglines hat gerade eine Beta, bei der noch Features fehlen. Das ist jetzt ähnlich wie der Google Reader, aber Bloglines war mir immer viel sympathischer.

  3. danke für den tipp! und ich dachte, ich wär (plötzlich) zu doof…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: