Alaska Trip für Committer

Freitag 14 Dezember. 2007 um 7:44 | Veröffentlicht in Unterwegs | Hinterlasse einen Kommentar

Ehrenamtlich zu arbeiten ohne dafür Geld zu erwarten ist und bleibt eine noble Geste. Einer von den vielen Menschen die aus Spaß an der Freude und einer riesen Portion Idealismus ein Großteil ihrer Freizeit Opfern ist Martin Wilke.

Martin Wilke, alias Miwi, ist Committer für FreeBSD und in dieser Funktion auch als das Tier bekannt, weil niemand mehr Pakete für FreeBSD bastelt als er und dies auch noch bei stabil bleibender Qualität. Auch bei ganz viel Idealismus ist irgenwann der Akku ein alle und sollte besser Aufgeladen werden bevor man anfängt auszubrennen. Miwi würde gerne Urlaub machen fern ab jeglicher Zivilisation um ein Mal richtif abschalten zu können. Sein Wunsch viel auf Alaska. Allerdings gibt es da ein Problem, die finanziellen Mittel sind ziemlich knapp bei Miwi, weil der Miwi nicht aleine lebt und dazu auch noch zwei Kinder zu Hause rum rennen hat.

Damit Miwi sich auf seinen Trip nach Alaska machen kann brauch er ein bisschen Geld von anderen (so 2000,-EURO sollten reichen). Wer also OpenSource nutzt, Schlimmstenfalls unter einer MIT/BSD Lizenz und Nachts nicht einschlafen kann, weil er mit den geklauten Code Millionen macht und die Entwickler am hungertuch nagen, soll auf Miwi Seite gehen und den PayPal Button benutzen. Ich weiß nicht ob es dem Gewissen hilft, aber den Miwi hilft es auf sicher.

Via Grunix, F¡XMBR und natürlich Miwi.

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: