Nur für den Hern Schönbohm und seine Freunde

Sonntag 20 Januar. 2008 um 17:43 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Du bist Deutschland, Dumme Welt, Meine Meinung! | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

Ein kleines Interview in der Welt mit Herrn Schönbohm mit der alles sagenden Schlagzeile:

„Scheiß Deutsche! Das können wir nicht dulden“

Meiner Meinung nach sollte da stehen:

„Scheiß Deutsche! Die können wir nicht dulden“

Dulden sollten wir vor allem solche Scheiß Deutsche wie den interviewten Jörg Schönbohm, oder auch den Roland Koch, oder den Günter Beckstein.

Der Herr Schönbohm meint:

Die Menschen sind ihm (dem Herrn Koch) dankbar. Das Thema
Jugendgewalt bewegt die Bürger, deshalb war es richtig, dass der hessische
Ministerpräsident es so weit nach oben auf die Tagesordnung gesetzt hat –
auch wenn mir nicht jede Facette der Debatte gefallen hat.

Nein Herr Schönbohm, die Mehrzahl der Menschen ist weit davon entfernt dankbar zu sein. Die Menschen die Roland Koch damit erreichen wollte sind seine Gesinnungsfreude (und nach dem Interview wohl auch die des Herrn Schönbohm) rechts außen bei der NPD und die sogenannte schweigende Mehrheit, die sich siónst nie melden (das sind die ohne eigene Meinung, oder höchstens die der Bild). Kleine Bitte an die schweigende Mehrheit:

Wenn ihr sonst nichts zu sagen habt, dann haltet auch an der Wahlurne die Klappe. Und wenn ihr schon hingehen müsst, dann macht wenigstens ein großes Fragezeichen auf den Wahlzettel, damit man gleich sehen kann, dass da ein völlig uninformierter, desintressierter und fröhlich jedem andern die Schuld gebender und bloß nicht bei sich selber Suchender meint seine Stimme für das größte Großmaul abzugeben. Wozu das führt haben wir 1933 in Deutschland schon gesehen und 2001 in Hamburg, Stichwort Schill-Partei.

Mir persönlich ist es egal ob mich ein „Scheiß Türke“, ein „Scheiß Itaka“ oder ein „Scheiß Bayer“ „Scheiß Deutscher“ nennt. In jedenfall müsste er seine Aussage belegen.

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: