Kfz Zulassungswillkür im Kreis Segeberg?

Freitag 21 September. 2007 um 21:51 | Veröffentlicht in Alltag, Der ganz normale Wahnsinn, dumm gelaufen, Dumme Welt, Lustiges, Norderstedt, Unterwegs, Versicherungen, wunderbare Welt | 1 Kommentar

Ab und zu kommt es im Leben vor das man ein Auto zulassen möchte. Also stellt man alles nötige an Dokumenten zusammen um das Auto der Wahl im eigenen Landkreis zulassen zu können. Was braucht man denn dafür so…. Kfz Brief, evtl. den alten Kfz Schein, TÜV & AU Bescheinigung, den Personalausweis und nicht zu guter letzt Geld und eine Bankverbindung. (Denn seit 01.05.2007 will das Finanzamt die dann fällige Kfz Steuer direkt vom Bankkonto abbuchen.) Ach und natürlich eine gültige Deckungskarte von der Kfz Versicherung, hätt ich doch fast vergessen. Also schnell den Versicherungsvertreter angerufen ob man die Deckungskarte abholen kann aber der lächelt am Telefon und sagt, das er sie schnell und fertig ausgefüllt per Fax rüber schickt. Und tatsächlich, knapp 40 Sekunden später rattert die Deckungskarte fix und fertig ausgefüllt aus dem Fax und man kann sich vollständig bewaffnet auf den Weg zur Zulassungsstelle (in diesem Fall die in der Oststrasse im hübschen Städtchen Norderstedt) machen. Ein fröhliches Liedchen auf den Lippen zieht man sich, gerade angekommen, eine Wartenummer auf das man bald aufgerufen wird und das Auto endlich auch eine Zulassung bekommt. „Ding Dong“ uhi das ging schnell, knapp 2 Stunden gewartet und schon dran :) wow…. 11 Wartende in 2 Stunden abgefertigt. Die wirklich freundliche Mitarbeiterin schnappt sich mit einem Lächeln die sorgsam mitgebrachten Dokumente und fängt fleissig an auf ihrer Tastatur die erforderlichen Daten einzugeben. Doch was ……. „Es tut mir leid aber ich darf eine gefaxte Deckungskarte nicht annehmen! „Ähhhmmm keine Info vorher am Telefon, kein Aushang in der Zulassungstelle oder im Warteraum, keine Info auf der Website. ? . ? . Also fragt man freundlich wo denn das Problem mit der gefaxten Deckungskarte sei und bekommt folgende IMHO etwas merkwürdige Antwort:“ Wir nehmen keine Fax-Deckungskarten an weil dabei die Wahrscheinlichkeit zu hoch ist, das diese manipuliert werden. Aber wenn sie mit einer Originalen oder Email Deckungskarte wiederkommen könnten, dann lasse ich ihr Kfz selbstverständlich zu.“ Uhi denkt man sich, da frag ich doch mal genauer nach:“ Email-Deckungskarte?… Also eine Deckungskarte per Email erhalten und dann ausgedruckt?“ Die immernoch freundliche Mitarbeiterin:“ Ja genau, da diese Kopie der Deckungskarte dann ja als PDF Dokument bei ihnen ankommt, ist sie fälschungssicher und wird von uns Akzeptiert.“ Am besten man erspart sich die dann fast zwangsläufigen Lachkrämpfe die zumindest bei mir sicher den Weg durch meine Lachmuskeln finden :D

Also fragt man freundlich ob das eine neue Arbeitsanweisung oder gar eine behördliche Anordnung sei …. aber vorsicht, folgende Antwort könnte einem das Lachen vermiesen: „Das ist nicht bei jeder Zulassungsstelle hier im Kreis so, einige nehmen auch gefaxte Deckungskarten an aber wir hier nur Originale oder die die sie per Email erhalten haben. Immerhin handelt es sich dabei um ein Dokument und wir wollen den Mißbrauch damit vorgreifen.“

Nach insgesamt 3 Stunden, wieder zu Hause angekommen und natürlich ohne Zulassung, ruft man dann doch ganz leicht genervt seinen Versicherungsvertreter an um ihm vom soeben erlebten zu erzählen. Völlig fassunglos und voller Unverständnis entschuldigt sich dieser und verspricht noch am Abend das ausgefüllte Original vorbei zu bringen. Er meinte noch das er in seinen 15 Jahren als Versicherungsmakler so eine „Willkür“ noch nicht erlebt hat und frage, als es langsam wieder lustig wurde…. „Du sag mal, seit wann kann man keine PDF mehr bearbeiten?“

Heute erlebt, euer geschmacksfrage

Advertisements

Gerade bei ebay

Dienstag 18 September. 2007 um 12:42 | Veröffentlicht in Alltag, Auto, Der ganz normale Wahnsinn, Dumme Welt, Lustiges, Umgang, Unterwegs, wunderbare Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Ein guter Freund hat mich vor kurzem gebeten für ihn bei ebay einige Artikel zu versteigern und mich um den regelgerechten Ablauf zu kümmern. Also hab ich mich hingesetzt und die Artikel für ihn eingestellt. Seither komm ich aus dem Lachen und Kopfschütteln nicht mehr raus:

1. Artikel:

  • Artikelmerkmale – Auto-Reifen
  • Zustand: Gebraucht
  • Geschwindigkeitsindex: V: bis 240 km/h
  • Reifenspezifikation: Winterreifen
  • Herstelldatum laut DOT: 3905
  • Breite: 225
  • Reifenhersteller: Michelin
  • Querschnitt: 60
  • Zollgröße: R16
  • Tragfähigkeitsindex: 102
  • Sie bieten hier auf 4 gebrauchte Markenwinterreifen:
    Michelin Pilot Alpin
    225/60/16 102V
    DOT 3905
    Profiltiefen 5 & 7 mm
  • Von Privat, ohne Garantie oder Gewährleistung!
    Nur an Selbstabholer!
    Bezahlung bei Übergabe!

Hier die Fragen, die mir dazu gestellt wurden:

Hallo, wie teuer ist der Versand?

Guten Tag, warum geben sie die Versandkosten nicht mit an?

Sind die Reifen auch im Winter zu gebrauchen? Wissen sie wie lang der Bremsweg mit diesen Reifen ist?

Welchen Lochkreis haben die Räder und wie groß ist die Einpresstiefe?

Aber diese Frage hier hat mich vom Stuhl gehauen:

Hallo ***** Kann ich diese Reifen auch auf meinem Motorrad benutzen?

2. Artikel

  • Artikelmerkmale – Auto-Felgen
  • Felgentyp: Aluminiumfelge
  • Felgenhersteller: Rial
  • Zollgröße: 14 Zoll
  • Felgenbezeichnung des Herstellers: Rial Flair
  • Artikeleigenschaft: Gebraucht
  • Sie bieten hier auf 4 gebrauchte Markenfelgen:
    Rial Flair
    z.B. für Fiat Punto
    185/45/14
  • Von Privat, keine Garantie, keine Gewährleistung!
    Nur an Selbstabholer!
    Bezahlung bei Übergabe!
    Die Felgen wurden 2003 hergestellt.
  • Die Winterreifen die gerade drauf sind haben folgende Profiltiefen: 2x 3mm & 2x 7mm; daher habe ich sie nicht mit angeboten aber wenn sie jemand zusammen mit den Felgen haben möchte, für 20€ zzgl. zum Versteigerungspreis geb ich sie mit.. ansonsten werden hier nur die Felgen angeboten! Eine der Felgen hat eine andere Mittelabdeckung!

Hier die Fragen zu diesem Artikel:

Würde gerne wissen ob ein gutachten zu diesen felgen gibt und wenn ja für welche Fiat Typ´s sie sind mfg **********

Haben sie ein Foto? Wie alt sind die Felgen?

Sind die Felgen rund?

Hallo, kann ich die Felgen auch auf meinem Golf benutzen?

Welche Farbe haben die Räder?

Kosten die Felgen nun doch 20€ oder wie soll das jetzt mit der Versteigerung funktionieren? Ebay hat für sowas den SOFORTKAUF eingeführt, unglaublich!

geschmacksfrage

SPAM Statistik

Mittwoch 12 September. 2007 um 12:12 | Veröffentlicht in Alltag, Betrug, Der ganz normale Wahnsinn, Lustiges, Stöckchen, Umgang, wunderbare Welt | 1 Kommentar

Jeder kennt es, keiner will es wirklich…. SPAM
Vor etwa einem Jahr kam mir die Idee den Inhalt der SPAM-Mails die ich bekam auf ihre Wertigkeit hin für mich zu Überprüfen. Also legte ich mir eine Tabelle an, in der ich alles aufführte was ich „gewonnen“ habe. Einige zig tausend SPAM-Mails sind dabei zusammen gekommen, also genug Inhalt um es nun auszuwerten.

Über einen Zeitraum von 12 Monaten habe ich folgendes gewonnen:

24.557.550€ an Geldgewinnen
13.220€ an verspielbaren Gewinnen
7 neue PKW
87 Testpackungen Viagra und ähnlichem
189 Dates mit willigen Frauen
15 Dates mit willigen Männern
2 Kreuzfahrten
1 Seeligsprechung

Zudem bekam ich:

708 Insidertips zu Aktien
465 Mahnungen von Onlinecasinos
99 Versicherungsangebote
89 nicht bestellte Newsletter
74 Gewinngarantien, wenn ich zuvor Einzahle
19 Geldschieber Angebote aus Afrika
4 Mahnungen zu angeblichen Bestellungen
u.v.m.

Da sag nochmal jemand SPAM wäre nicht nützlich :D
Ich frag mich nur wann ich das alles denn ausgeliefert / übergeben bekomme?

geschmacksfrage

Internet is for Pron

Donnerstag 6 September. 2007 um 18:25 | Veröffentlicht in Community, Kurz und Gut, Linux, Lustiges | Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt Theorien die besagen, dass das Internet ohne Pronografie gar nicht existieren würde und das die meisten User im Internet nur wegen Pron unterwegs sind. Da ja Microsoft Windows nun inzwichen als sehr sehr wackeliger Kanditat in Sachen Sicherheit gilt, schwenken wohl auch immer mehr Prono Konsumenten auf alternative Betriebsysteme um. Einen Beleg gibt es dafür im Bugzilla von Gnome. Bugzilla wird dafür genutzt um gefundene Bugs zu melden und zu verwalten. Der Bug beschreibt den Crash von Totem, wenn man ein mpg nach den anderen öffnen will. Der Backtrace ist soweit nicht sehr spannend, da leider keinerlei Debuggung Symbols zu sehen sind. Interessanter ist da schon der Inhalt von der Datei .xsession-errors den er mit postete, hier ein kleiner Auszug davon:

xterm -e mplayer /home/tom/Video/aroma milk lactating preg pron.movstarting
xterm -e mplayer $URL$
xterm -e mplayer /home/tom/Video/aroma milk lactating preg pron.movstarting
xterm -e mplayer $URL$
xterm -e mplayer /home/tom/Video/Paola Rey – Little Miss Innocent.mpgstarting
xterm -e mplayer $URL$

Wir sehen also, Pron ist auch der Motor der Open Source Bewegung. ;)

The IT Crowd is back (Update)

Mittwoch 29 August. 2007 um 7:07 | Veröffentlicht in Lustiges, Video | 9 Kommentare

Season 2 von the IT Crowd ist fertg. Für alle die genauso lange darauf gewartet haben wie ich hier gibt es schon mal die erste Episode zum vorfreuen.:)

Mar hat mich darauf Aufmerksam gemacht, dass eien deutsche Version von The IT Crowd geplant ist. Folgende Schauspieler sollen laut Prospero die Rollen übernehmen:

Mit Sky DuMont als Chef, Britta Holmes als Jen, Sebastian Münster und Stefan Puntigam spielen in der deutschen Version von „The IT-Crowd“ die beiden Computer-Spezialisten Tom Zacher und Gabriel Baumann. Wer da jetzt wer ist muss man selber puzzeln gehen…

Ob das was wird, wage ich zu bezweifeln, obwohl sich Sky Dumont sich sehr extrem auf seine Rolle vorzubereiten scheint wie in diesen Interview steht.

Wie krieg ich den Astra auf?

Samstag 25 August. 2007 um 20:07 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Lustiges, Video | Hinterlasse einen Kommentar

Ach ne, dass heißt ja das Astra und zwar das Bier. Da ich ja immer gerne mal den einen oder anderen Haushaltstip für den Umgang mit Linux in meinen Blog präsentiere, wäre es ja auch mal an der Zeit eine breitere Zielgruppe anzusprechen. Und die Zeit ist jetzt:
Das folgende Video zeigt einen viele kreative Wege eine Bierflasche aufzukriegen.

P.S.: Viele der gezeigten Tricks sind nicht ganz ungefährlich, deshalb übernehme ich keine Verantwortung für zerstörte Wohnungseinrichtung, ausgebrochene Zähne und zerstörte Windows CD (brauch eh keine Sau, weil Linux sowieso besser ist ;).

Hier ein Tipp für alle SEOler

Freitag 24 August. 2007 um 16:24 | Veröffentlicht in Blogosphere, Lustiges, wunderbare Welt | 2 Kommentare

Wenn ihr mal einen Blog so richtig bekannt machen wollt, gibt es einige Möglichkeiten. Die eine ist, so richtig gute Inhalte in das Blog zu schrauben und eine andere Möglichkeit ist es einfach einen Werbe Spot zu drehen.
So hat es nun der Bild Blog gemacht und der Spot ist zugegebener Maßen gut. Aber nicht das jetzt jeder Feld, Wald und Wiesen Blog meint mit einen eigenen Werbe Spot drohen drehen zu müssen, weil irgendwann merkt das keiner mehr.

Via Woschod.

Wem sein Flash auf seinen *BSD System gerade verreckt ist oder es gar nicht erst zum laufen kriegt, der kann sich das zu den folgenden Zeiten im TV anglotzen:

heute, ca. 17.35 Uhr, Viva
heute, ca. 18.50 Uhr, Comedy Central
heute, ca. 20.50 Uhr, Comedy Central

Wie ist meine IP?

Dienstag 21 August. 2007 um 21:53 | Veröffentlicht in Linux, Lustiges, Open Source, wunderbare Welt | 1 Kommentar

Für alle immer noch nocht wissen wie man sich sein IP mit /sbin/ifconfig anzeigenlässt und die mit diesen Script

#!/bin/sh wget -qO – http://cgi.internode.on.net/cgi-bin/showmyip?textonly=1

auch nichts anfangen können, sei es die Schrift im Terminal ist zu klein oder der Monitor ist wieder mal runtergefallen, kann man sich hier seine IP vorlesen lassen. Achtung tendenziell sexistisch, obwohl es sich mit einer Männerstimme mindestens genauso beknackt anhört. ;)

Und nun auf zu Moanmyip.com.

Haben Sie heute schon über Linux nachgedacht?

Dienstag 21 August. 2007 um 7:19 | Veröffentlicht in Kein Pinguinbild, Linux, Lustiges | 7 Kommentare

Neulich in einer kleinen Stadt an der nördlichen Grenze von Hamburg. ;)

Sexgeile Frauen, Livecams und vieles mehr (Update)

Donnerstag 12 April. 2007 um 20:53 | Veröffentlicht in Betrug, Dumme Welt, Lustiges | 5 Kommentare

Heute befand sich im E-Mail Postfach von zwei Bekannten folgende Mail:

Von: „buchhaltung@livecamflatrate.com“ <buchhaltung@gemtel.com.mx>
An: <troll@trala.la>
Betreff: Betrifft: Ausstehende Zahlung – Androhung von Vollstreckungsmassnahmen – Ihr kommender Schufa-Eintrag
Datum: Thu, 12 Apr 2007 23:53:42 +0600
User-Agent: Mozilla 4.77C-CCK-MCD {C-UDP; EBM-APPLE} (Macintosh; U; PPC)

Betrifft: Ausstehende Zahlung – Androhung von Vollstreckungsmassnahmen

Bitte lesen Sie sich diese Mail VOLLSTAENDIG und GRUENDLICH durch.

Sehr geehrter Kunde,

vor laengerer Zeit wurde unter IHRER EMAIL-ADRESSE ein Jahreszugang zu dem Erwachsenenservice Livecamflatrate.com bestellt. Ihre Zugangsdaten sowie eine Rechnung erhielten Sie daraufhin per Mail. Eine Wiederholung Ihrer Zugangsdaten finden Sie weiter unten in dieser Mail hier.

Durch die Auswertung unserer Logfiles mit Hilfe einer neuen Software und der Verknuepfung mit unseren Buchungsdaten konnten wir nun feststellen, dass TROTZ MEHRFACHER NUTZUNG unseres Angebotes bislang keine Zahlung zu Ihrem Account vorliegt.

Bei JEDER BESTELLUNG und JEDEM ZUGRIFF AUF UNSERE MEMBERSEITEN protokollierten wir die IP-Nummer sowie den Zugangsknotenrechner (bei Ihrem Provider) mit. Mit Hilfe dieser Daten und der zugehoerigen Zeitstempel ist eine EINDEUTIGE IDENTIFIZIERUNG aller Besteller jederzeit moeglich, unabhaengig von den bei der Bestellung gemachten Angaben.

Wir werden diese ueberpruefung nun aufgrund der ausstehenden Zahlung auch fuer die unter Ihrer Email-Adresse durchgefuehrte Bestellung einleiten. Mit Hilfe dieser Daten werden wir gerichtliche Vollstreckungsmassnahmen gegen Sie bzw. den tatsaechlichen Besteller veranlassen.

Sollten SIE SELBST die Bestellung zu livecamflatrate.com duchgefuehrt und bislang noch nicht bezahlt haben, empfiehlt es sich fuer sie nun UMGEHEND – spaetestens bis zum 07.06.2006- die Bezahlung zu veranlassen. Alle hierfuer benoetigten Daten finden Sie weiter unten in dieser Mail.

Sollte die Bezahlung ausbleiben und unsere Recherche ergeben, dass von IHREM COMPUTER AUS die Bestellung durchgefuehrt wurde, kommen weitere Kosten fuer die Adressrecherche SOWIE die dann sofort eingeleiteten gerichtlichen Vollstreckungsmassnahmen auf Sie zu. Falls Sie bei der Bestellung zusaetzlich falsche Angaben (Name, Adresse…) gemacht haben, stellen wir bei fortbestehendem Zahlungsverzug ZUSAETZLICH Anzeige wegen Betruges. Sollten Sie bestellt und nicht bezahlt haben und uns NICHT glauben, dass Ihre Identitaet ermittelbar ist, dann warten Sie einfach ab…

Mit freundlichen Gruessen,

A. Becker
livecamflatrate.com Billing-Team

————————————————— IHRE ZUGANGSDATEN:
—————————————————————————-

So erhalten Sie Zugang zum Memberbereich:

Bitte gehen Sie auf http://www.livecamflatrate.com, klicken Sie ganz unten auf MITGLIEDEREINGANG und verwenden Sie als Userdaten:

Username: xxxxxx
Passwort: xxxxxx

—————————————————————————
—————————————————————————-
——————

————————————————— BEZAHLEN SIE
SCHNELLSTMOEGLICH: ——————————————————–
Unsere Bankverbindung:

Kontonummer xxx xxx xxx
Bankleitzahl xxx xxx xx
Sparkasse Koblenz
Inhaber A. Becker

Betreff: 2007 / 58545 – AR

Fuer kostenguenstige Ueberweisungen aus dem Euro-Ausland:
IBAN: DE60 5705 0120 0101 6613 xx , SWIFT-BIC: MALADE51Kxx

Betrag: 39 Euro Mitgliederbeitrag zzgl. 10 Euro Mahn- und
Schufa-Meldegebuehren: 49 Euro
—————————————————————————
—————————————————————————-
——————

—————— SIE GLAUBEN, DIESE MAIL UNBERECHTIGT EMPFANGEN ZU HABEN?
——————————————
Wenn Sie der Meinung sind, diese Mahnung zu Unrecht erhalten zu haben, kann
dies die folgenden Gruende haben:

1.) Falls Dritte Ihre Emailadresse zur Bestellung unseres Dienstes verwendet haben, werden wir dies mit Hilfe der Adressrecherche ueber die mitprotokollierten IP-Nummern, Knotenrechner und einige weitere Daten feststellen. Wenn die Bestellung also weder von Ihnen selbst, noch von einer Person in Ihrem Umfeld VON IHREM COMPUTER AUS durchgefuehrt wurde, muessen Sie auf diese Mail hier NICHT reagieren. Wir wenden uns nach der Recherche direkt an den eigentlichen Besteller.

2.) Falls Ihnen in einem frueheren Schriftwechsel eine Stornierung der Forderung zugesagt wurde, senden Sie uns unser Bestaetigungsmail an Sie bitte noch einmal zu.

3.) Falls Sie bereits bezahlt haben, konnten wir offenbar die Bazahlung bisher nicht zuordnen. Dies kommt aufrund von unvollstaendig uebermittelten Betreffangaben bei ueberweisungen aus dem In- und Ausland leider hin und wieder vor. Bitte MAILEN Sie uns in diesem Fall kurz das Datum Ihrer Bezahlung sowie den verwendeten Namen und den Betreff.
—————————————————————————
—————————————————————————-
——————

Wirklich faszinierend nicht wahr? Keiner von den beiden hat sich jemals auf der Seite angemeldet oder irgendwie bewusst besucht. Irgendwie eigenartig ist auch, dass die Mails in beiden Fällen die Mails an GMX Konten verschickt wurden. Ich gehe mal davon aus, dass das mit Sicherheit noch mehr getroffen hat. Vielleicht werden die beiden ja rechtliche Schritte gegen den Herrn Becker einleiten, denn immerhin droht er ja ganz unverblümt in der Mail mit Konsequenzen, wenn man nicht bezahlt. Und dass die Firma kein Unbekannter mit diesen Mails ist, zeigt zum Beispiel diese Diskussion bei 123recht.net vom 26.04.2004. Interessant ist für mich eigentlich, dass sich dann tatsächlich ein Benutzer in den Forum meldet, der meint, dass die Firma sauber ist, und damit die Abmahnungen berechtigt sind. Immerhin hat dieser Benutzer es geschaft seit 2004 immerhin ganze 2 Beiträge in den Forum zu parken. Leute gibts…

P.S.: Natürlich ist mir der kleine Schreibfehler in der Mail auch aufgefallen, mit den 07.06.2006 als Frist hab ich höchstens noch nach dem Islamischen Kalender eine Chance die Frist auch zu wahren. ;)

Update:

NAtürlich bin ich nicht der einzige der über diese netten Mails schreibt. Bei Kanzlei Hoenig gibt es was dazu zulesen, und bei Antispam gibt es auch noch was dazu. Zur Identität von dem Herrn Becker lässt zumindest so viel verraten, dass der gute Mann in Basel zu wohnen scheint, und unter anderen wahrscheinlich die Seite sexaufrechnung-cash.com betreibt.

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.