Ich bin ein kleiner Faschist

Freitag 11 Januar. 2008 um 18:25 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Du bist Deutschland, Meine Meinung!, Rassismus | 2 Kommentare

Sind wir nicht alle ein bisschen Fascho?
Anlass dieses merksamen Einstieges ist eine Botschaft, die via Kontakt Formular erreicht hat. Jemand warf mir vor, dass meine Art auf Rassisten rumzubashen ja schon faschistische Züge trage und ob ich wohl ein kleiner Faschist im linken Tarn-Mäntelchen sei. Ich solle mir eine Einstellung doch mal überdenken.

Bitte das habe ich hier mit getan und halte ab jetzt alle Ausländer für Böse.

Alles Quatsch, natürlich nicht. Ob jemand Scheiße baut ist in erster Linie Strafrechtlich relevant und dazu kommt, dass die Schläger der letzten Wochen alle einen deutschen Pass haben und hier geboren sind, folglich ist deren Problem ein Problem unserer Gesellschaft, also müssen wir damit irgendwie klar kommen. Wobei zum Beispiel Roland Kochs Politik des 0 Euro für Gewaltpräventions-Projekte nicht gerade hilfreich ist.

Das war es aber noch nicht. Nur mal um das klar zu stellen:
Ich bin kein Linker, ich bin einfach nur ein Mensch der es hast auf Intolleranz zu treffen und Leute die nicht mal in der Lage sind sich selber um ein Thema Gedanken zu machen, sich aber die Freiheit heraus nehmen über andere zu urteilen, herzuziehen, zu verprügeln oder zu lynchen, die nicht der Meinung ihrer geistigen Brandstifter, ich meinte natürlich Führer, sind. Desweiteren werde ich recht unfreundlich, wenn jemand für sich heraus nimmt über Andere nach eigener Lust und Laune, oder Paranoia oder  zur Erhaltung der Lufthoheit über den Stammtischen, entscheiden zu können ohne aber selber von Thema einen blassen Schimmer zu haben. Ich mag es auch absolut nicht, wenn Unternehmen zwecks Gewinnmaximierung es billigend in Kauf nehmen, dass Menschen durch ihre Politik Obdachlos, Geldlos, (Arbeitslos wäre das falsche Wort), ohne Bildung und immer an Leib und Leben gefährdet sind. Da kommt mir auch regelmäßig die Galle hoch. Nach Möglichkeit unterstütze ich solche Unternehmen nicht, aber leider ist dies nicht immer zu vermeiden.

Jeder Gedanke den ich hier niederschreibe ist von mir Gedacht, und ich schreibe erst dann, wenn ich so viele Informationen wie ich kriegen kann zusammen gesammelt habe um mir ein eigenes Bid von den Geschehen machen zu können (was mich natürlich nicht vor Fehlern bewahrt, allerdings bin auch nicht komplett Kritikresistent). Hinzu kommt, dass ich schon ein weilchen auf diesen Planeten herum geister und deshalb auch über so etwas wie Lebenserfahrung verfüge.

Das viele Gedanken die ich mir mache auch bei den Linken, ich meine jetzt nicht Lafontaines Jubel-Perser, zu finden sind, hat wahrscheinlich damit zu tun, dass sie wohl meiner bescheidenen Meinung nach Inhaltlich richtig und zu Ende gedacht sind. Nicht mehr und nicht weniger.

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Gut gebrüllt, Löwe!

  2. […] anderer ist wieder zurück. Schade, dass er ein Faschist ist. Gut, dass ich solche Faschisten gern […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: