Massiv Kritik und die Bertelsmänner

Sonntag 17 Februar. 2008 um 15:01 | Veröffentlicht in Du bist Deutschland, Musik, Politik Kram, wunderbare Welt | 10 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Seit Jahren war ich eigentlich der Überzeugung, dass der deutsche Rap tot ist. Nur noch irgendwelche Gangster-Rapper, deren Lyrics sich unterhalb des Hauptschul-Niveaus bewegen und deren Interesse einzig und alleine das große Abkassieren ist. Es gibt natürlich Ausnahmen wie Versbox, aber denen gelingt es einfach nicht, mit ihren teilweise doch sehr wichtigen Messages eine breitere Masse zu erreichen.

Aber wenn man denkt es kommt nichts mehr, kommt irgendwo ein Link daher. Im Zuge des aktuellen Massiv-Hypes, der auch Yigg erreichte, tauchte der Link auf das Video „Gegendarstellung“ von Pan auf. Im ersten Teil des sehr gut hörbaren Songs kümmert er sich ausgiebig um die wahre Geschichte der Möchtegern-Deutsche-Antwort auf 50¢ und im zweiten Teil kümmert er sich ein wenig um die Hintergründe, warum von den Majors immer wieder Rapper mit den selben flachen Messages gehypt werden, um schließlich auch auf die Bertelsmann Stiftung zu kommen und welche mächtige Rolle diese in unseren alltäglichen Leben hat.

Bei Youtube hat das Video bis jetzt über 65.000 Views eingeheimst, und alleine an diesen Wochende seit Freitag Abend 15.000 davon. Vielleicht hilft es ja, die Bertelsmänner aus dem Dunkel zu ziehen und einer breiteren Öffentlichkeit zu zeigen, dass sie die eingentlichen Brandstifter in diesem Staate sind, die unter anderem für Studiengebühren, Hartz 4, Agenda 2010 und G8 verantwortlich sind.

Advertisements

Man soll ja nicht nachtreten

Montag 28 Januar. 2008 um 1:13 | Veröffentlicht in Du bist Deutschland, dumm gelaufen, Meine Meinung!, Satire | 2 Kommentare

Aber heute kann ich nicht anders (ich weiß, dass sich eigentlich nichts ändert, aber ein Großmaul wurde an der Wahlurne abgestraft, und das ist gut so).

Bei F¡XMBR ist mir das Konterfei von Roland Koch aufgefallen und ich hatte sofort die Assoziation mit einer ziemlich beknnten Persönlichkeit der Weltgeschichte. Wem fällt es noch auf?

Und, vor allem, wer ist nun wer?

:confused:

Nur für den Hern Schönbohm und seine Freunde

Sonntag 20 Januar. 2008 um 17:43 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Du bist Deutschland, Dumme Welt, Meine Meinung! | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

Ein kleines Interview in der Welt mit Herrn Schönbohm mit der alles sagenden Schlagzeile:

„Scheiß Deutsche! Das können wir nicht dulden“

Meiner Meinung nach sollte da stehen:

„Scheiß Deutsche! Die können wir nicht dulden“

Dulden sollten wir vor allem solche Scheiß Deutsche wie den interviewten Jörg Schönbohm, oder auch den Roland Koch, oder den Günter Beckstein.

Der Herr Schönbohm meint:

Die Menschen sind ihm (dem Herrn Koch) dankbar. Das Thema
Jugendgewalt bewegt die Bürger, deshalb war es richtig, dass der hessische
Ministerpräsident es so weit nach oben auf die Tagesordnung gesetzt hat –
auch wenn mir nicht jede Facette der Debatte gefallen hat.

Nein Herr Schönbohm, die Mehrzahl der Menschen ist weit davon entfernt dankbar zu sein. Die Menschen die Roland Koch damit erreichen wollte sind seine Gesinnungsfreude (und nach dem Interview wohl auch die des Herrn Schönbohm) rechts außen bei der NPD und die sogenannte schweigende Mehrheit, die sich siónst nie melden (das sind die ohne eigene Meinung, oder höchstens die der Bild). Kleine Bitte an die schweigende Mehrheit:

Wenn ihr sonst nichts zu sagen habt, dann haltet auch an der Wahlurne die Klappe. Und wenn ihr schon hingehen müsst, dann macht wenigstens ein großes Fragezeichen auf den Wahlzettel, damit man gleich sehen kann, dass da ein völlig uninformierter, desintressierter und fröhlich jedem andern die Schuld gebender und bloß nicht bei sich selber Suchender meint seine Stimme für das größte Großmaul abzugeben. Wozu das führt haben wir 1933 in Deutschland schon gesehen und 2001 in Hamburg, Stichwort Schill-Partei.

Mir persönlich ist es egal ob mich ein „Scheiß Türke“, ein „Scheiß Itaka“ oder ein „Scheiß Bayer“ „Scheiß Deutscher“ nennt. In jedenfall müsste er seine Aussage belegen.

Ich bin ein kleiner Faschist

Freitag 11 Januar. 2008 um 18:25 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Du bist Deutschland, Meine Meinung!, Rassismus | 2 Kommentare

Sind wir nicht alle ein bisschen Fascho?
Anlass dieses merksamen Einstieges ist eine Botschaft, die via Kontakt Formular erreicht hat. Jemand warf mir vor, dass meine Art auf Rassisten rumzubashen ja schon faschistische Züge trage und ob ich wohl ein kleiner Faschist im linken Tarn-Mäntelchen sei. Ich solle mir eine Einstellung doch mal überdenken.

Bitte das habe ich hier mit getan und halte ab jetzt alle Ausländer für Böse.

Alles Quatsch, natürlich nicht. Ob jemand Scheiße baut ist in erster Linie Strafrechtlich relevant und dazu kommt, dass die Schläger der letzten Wochen alle einen deutschen Pass haben und hier geboren sind, folglich ist deren Problem ein Problem unserer Gesellschaft, also müssen wir damit irgendwie klar kommen. Wobei zum Beispiel Roland Kochs Politik des 0 Euro für Gewaltpräventions-Projekte nicht gerade hilfreich ist.

Das war es aber noch nicht. Nur mal um das klar zu stellen:
Ich bin kein Linker, ich bin einfach nur ein Mensch der es hast auf Intolleranz zu treffen und Leute die nicht mal in der Lage sind sich selber um ein Thema Gedanken zu machen, sich aber die Freiheit heraus nehmen über andere zu urteilen, herzuziehen, zu verprügeln oder zu lynchen, die nicht der Meinung ihrer geistigen Brandstifter, ich meinte natürlich Führer, sind. Desweiteren werde ich recht unfreundlich, wenn jemand für sich heraus nimmt über Andere nach eigener Lust und Laune, oder Paranoia oder  zur Erhaltung der Lufthoheit über den Stammtischen, entscheiden zu können ohne aber selber von Thema einen blassen Schimmer zu haben. Ich mag es auch absolut nicht, wenn Unternehmen zwecks Gewinnmaximierung es billigend in Kauf nehmen, dass Menschen durch ihre Politik Obdachlos, Geldlos, (Arbeitslos wäre das falsche Wort), ohne Bildung und immer an Leib und Leben gefährdet sind. Da kommt mir auch regelmäßig die Galle hoch. Nach Möglichkeit unterstütze ich solche Unternehmen nicht, aber leider ist dies nicht immer zu vermeiden.

Jeder Gedanke den ich hier niederschreibe ist von mir Gedacht, und ich schreibe erst dann, wenn ich so viele Informationen wie ich kriegen kann zusammen gesammelt habe um mir ein eigenes Bid von den Geschehen machen zu können (was mich natürlich nicht vor Fehlern bewahrt, allerdings bin auch nicht komplett Kritikresistent). Hinzu kommt, dass ich schon ein weilchen auf diesen Planeten herum geister und deshalb auch über so etwas wie Lebenserfahrung verfüge.

Das viele Gedanken die ich mir mache auch bei den Linken, ich meine jetzt nicht Lafontaines Jubel-Perser, zu finden sind, hat wahrscheinlich damit zu tun, dass sie wohl meiner bescheidenen Meinung nach Inhaltlich richtig und zu Ende gedacht sind. Nicht mehr und nicht weniger.

Deutschland ein Kindermärchen

Samstag 15 Dezember. 2007 um 0:07 | Veröffentlicht in Der ganz normale Wahnsinn, Du bist Deutschland, Dumme Welt, Terrorismus | Hinterlasse einen Kommentar

Denk ich an Deutschland in der Nacht bin ich um den Schlaf gebracht. Altes Zitat und leider immer wieder war. Jetzt wollen die Leichengräber unserer Grundrechte mit einer gigantischen Marketing Aktion dafür sorgen das Deutschland Kinderfreundlicher wird. Natürlich wird das, genauso wie das letzte mal auch ein ganz gewaltiger Schlag ins Wasser und ist eigentlich nur dazu geeignet das Gewissen der einen oder anderen leichtgläubigen Person kurzfristig zu erleichtern, geändert hat die letzte Aktion überhaupt nichts, ganz im Gegenteil, es ist viel eher so, dass es immer Schlimmer wird.

Aber wer glaubt das man mit Marketing irgendetwas verbessern kann, der glaubt auch das Microsoft das beste Betriebssystem der Welt geschrieben hat.

Bei der letzten Aktion gab es doch eine schöne kleine Aktion „Du bist Deutschland“ Grafiken in Eigenregie zu erstellen und die interessierte Öffentlichkeit damit zu beglücken. Ich bin dafür diese Aktion wieder aufleben zu lassen. Ich hatte letztesmal etwas verspätet eine Grafik für die alte Aktion gemacht die ich hier dann mal rechtzeitig zur neuen Aktion präsentiere und gleich danahc gibt es noch einen Ausflug in die Vergangenheit zu einer ersten du bist Deutschland Aktionen. Danach weiß man wenigstens die heutigen richtig zu bewerten.

Du bist Deutschland in der heutigen Zeit:

dubistkindrgarten1.jpg

Du bist Deutschland in einer früheren Aktion aus dem jahre 1935(via jdr):

Keine weiteren Fragen…

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.